Motorwechsel RCMK s Evo 254

      Motorwechsel RCMK s Evo 254

      So habe jetzt meinen Motor gewechselt von China zenoha auf RCMK s Evo 254.
      Bin total gespannt wie er läuft.Werde werde den Vergaser erstmal auf H 1,5 L 1,5 lassen.Erst Start wird nicht am Hafen erfolgen sondern im Garten.Will mich ja nicht blamieren wie vor einer Woche ca.30 Leute und die Sau geht nicht an (QJ) .Man war das Peinlich das könnt ihr mir glauben und dann die Klugscheisser :haste Funke an der Kerze u.s.w.
      Images
      • 001.jpg

        103.57 kB, 800×600, viewed 663 times
      • 002.jpg

        107.57 kB, 800×600, viewed 655 times
      Mein Glückwunsch zum Motor.

      Hast Du den Motor dan zuhause wieder an bekommen?? manchmal mag er kein Wasser 8)
      Das mit diesen Klugscheissern kenne ich, musst Du sagen hat keine Kerze, ist ein Diesel.
      Grüsse Maik

      Geduld ist die Kunst,
      nur langsam wütend zu werden. 8)
      Is auch egal hauptsache Wir werden unseren Spass haben.Habe ihn Heute laufen lassen ,nach dem 3 mal sprang er an.Knapp 5000 im stand .Bin sehr angetan vom RCMK er darf drinne bleiben.Mal sehen wann er das Wasser sehen darf.Habe Sau viel Zutun auf Arbeit.

      Post was edited 1 time, last by “Thomas” ().

      Hallo Maik
      Sach Ma was hast Du für ein Starter drauf ?Zeni oder Rcmk.Denn ich habe ja mein Rcmk-starter kaputt gemacht nu habe ich gehört das wenn man Unterlegscheiben am Motor (Kralle) bei mir 2mm unter legt das das denn besser gehen soll.Bei mir ist die Motorplatte 4mm.Hast Du das auch gemacht.Muss ich das auch beim Zeni machen,ich hab's jetzt nicht gemacht da ich erst Heute die Info bekommen habe.
      Ich habe noch den Originalen dran, auch noch keine Probleme mit gehabt. Das sie manchmal nicht halten ist bekannt. Ich habe 5mm Hülsen drunter, mein Halter ist aber auch nur 2mm. Wenn es nicht klemmt brauchst Du nichts drunter machen.
      Grüsse Maik

      Geduld ist die Kunst,
      nur langsam wütend zu werden. 8)
      So habe ja Heute mal Frei und langeweile gehabt und weil voll Wind ist.Habe ich vom QJ den Vergaser zerlegt und sieh da total verharzt Dicke Harzringe im Vergaser und die waren auch noch lose .Kann ja nicht laufen.Die Membranen konnte sich wohl nicht mehr so bewegen deswegen ist er immer voll abgesoffen.Kann leider nicht Testen ob er wieder anspringt,da muß ich warten bis mein neuer Rumpf da ist.Habe ihn erst mal konserviert.
      Images
      • vergaser.jpg

        91.57 kB, 800×600, viewed 517 times
      Hallo bin am Donnerstag das Erste mal mit dem RCMK s Evo gefahren.Ich muß sagen das ist ein Motor da merkt man schon beim anmachen das der Dampf hat.Drehzahl läst sich Super einstellen.Konnte nartürlich nicht Volldampf fahren da ich erst 1 liter sprit verbraten habe.Ich kann den Motor jedem nur Empfehlen.