Genesis 900 von Staufenbiel rtr

      Hallo Ingo,

      Mensch danke das du mir noch was bei bringst mache ich sofort vieleicht läuft dasdoofe Ding dann!
      Hab das mit dem Regler versucht das ging heute nicht werde es bei naechsten mal noch einmal versuchen wenn das
      alles nichts hilft muss ein anderer Regler und Motor her.
      "Auf die dauer hilft nur Power"


      Danke fuer deine hilfe
      Gruss Micha
      Nabend Ingo,

      ja ich glaube das ist nicht das Problem habe zum Testen den Rückwertsgang aus geschaltet das ging und ist auch so geblieben.
      Dann muss der Rest auch geklappt haben rein theoretisch.

      Ich glaube inzwischen das da etwas anderes nicht passt Verhältnis Motor Regler Propp !?
      Aber bei anderen Leuten läuft das so auch in dem Boot! Oder?

      Aber das mit der Karte ist eine gute Idee!

      Werde jetzt das Boot schleifen.

      Schöne n Abend noch!
      Hi Micha,
      wie ich sehen sind bei dir die T60 Stecker verbaut, die fertigen Verteilerkabel sind oft etwas dünn und unnötig lang.
      Mach doch mal bitte ein Bild oder Zeichnung (so das alle Kabel zusehen sind) wenn deine Akkus alle angeschlossen sind, ich habe das Gefühl das Du gar nicht mit 6s unterwegs bist.

      Dein Schwerpunkt ist bei 1/3 von hinten? von den Akkus her würde ich Sagen der ist zu weit vorne.
      Grüsse Maik

      Geduld ist die Kunst,
      nur langsam wütend zu werden. 8)
      Hallo Maik,

      ja es sind t60 Stecker Kabel sind aber selber gelötet. Haben alle den selben Querschnitt wie die Standardkabel vom
      Regler da habe ich drauf geachtet.

      Ich hoffe das ich dich damals richtig verstanden habe ich habe die Laufflaeche gemessen und dann nach (von) der Laufflaeche 1/3 von hinten den Schwerpunkt fest gelegt.
      So sagtest du doch? Oder?
      Nicht die gesamte Bootslaenge ist entscheidend oder???
      Schau mal auf das Seitenbild da ist hinten ca 100 mm frei!! Keine Laufflaeche.


      Gruss Micha

      P.s. die Geico ist auch hin bin gestern gefahren nach 10 Minuten blieb sie stehen nix ging mehr
      servo ok aber der motor nicht.
      laut Signal Nullpunkt fehler.
      also alles raus neu den Regler zur Fernbedienung justiert und probiert 3 - 4 mal andrehen ging.
      dann drehte der Motor mal vor dann zurück und dann stand der Regler in Flammen
      sofort den Akku ab. Motor sieht von Aussen noch gut aus aber ist der dann auch hin kann man den testen???


      hab zur Zeit kein Glück es nervt
      Hallo Micha,

      mein wirklich gut gemeinter Tipp, pack das ganze Zeug ein u komm damit zum Kanal wenn wir wieder fahren gehen.
      Wird viel Geld u Nerven sparen.
      Über die Ferne kann man nur schwer helfen.

      Gruß
      Torsten

      Ps die T60 Stecker sollen nur 50A dauer abkönnen...........
      PPS du fährst 2 verschiedene Liposorten zusammen???? Nee oder?
      PPS Das sind Deansstecker und können trotzdem nur 60A dauer
      Ein Bröwler to go bitte.

      Post was edited 3 times, last by “Torsten” ().