Winterschlaf - was gibts zu beachten

      Winterschlaf - was gibts zu beachten

      Hallo liebe Hobbykapitäne :thumbsup:


      die kalte Jahreszeit nähert sich und somit auch das harte Wasser und die Böötchen somit in die Winterpause.
      Was macht ihr mir euren Booten für die lange Standzeit (ölen, fetten, demontieren, einwickeln,... usw?)

      Ich hab bisher nur die Wellen ausgebaut und alles schön trocken gelegt und die Boote sind vor Staub geschützt.
      Reicht das oder was macht man sonst am besten?

      Viele Grüße,
      Chris
      Hallo Chris,

      ich lagere meine Boote übern Winter nicht anders wie im Sommer.

      Welle raus, alles schön trocknen u ab ins regal damit.

      Ok übern Winter müssen sie eigentlich auf die Werkbank, die ganzen Kampfspuren vom Sommer ausmerzen.

      Gruß
      Torsten
      Ein Bröwler to go bitte.
      Genau nicht anders wie im Sommer, meine stehen in der Garage, weil die nicht Frostsicher ist blase ich die WaKü durch.
      Die Verbrenner hatte ich immer vorher Entkalkt und dann mit Kühlerflüssigkeit gefüllt, im Winter bröckelt der Kalk sonst ab und verstopft im Frühjahr die Leitungen. Bei Elo ist das nicht nötig die werden nicht so heiss und laufen auch keine Stunden im Jahr.
      Grüsse Maik

      Geduld ist die Kunst,
      nur langsam wütend zu werden. 8)