Props

      Hi

      ich bin ja ein blutiger Anfänger was es das Thema speedboot betrifft.
      Es geht ja um meine RSV Raptor die ich endlich vor 4 Tagen bekommen habe.

      was könnt ihr mir für einen prop empfählen Größe, Steigung und ob es ein 2 oder ein 3 Blatt sein soll

      Werde das Boot mit 10s und 12s lipos betreiben, es ist eine 6,35 Welle verbaut

      Danke im Voraus für euere antworten

      Gruß niki
      Hi niki,
      hast Du mal noch den Motor mit KV und was das Boot am Ende machen soll?

      Errechnen kann man einen Propeller nicht, da geht nur probieren und Hoffen, selbst wenn einer das gleiche Boot hat muss sein Propeller bei dir nicht das gleiche bringen. Ein 2 Blatt mit 1,4er Steigung geht aber beim Mono immer.
      Grüsse Maik

      Geduld ist die Kunst,
      nur langsam wütend zu werden. 8)
      Dann finde ich eine solche geschwindigkeit mehr als mutig, aber kann ja nicht jeder son schisser sein wie ich,du wirst dich erschrecken wie schnell 120 kmh auf dem wasser sind bin schon gespannt was die ersten fahrten bringen hoffe auf videos!
      Alektorophobie - Angst vor Hühnern
      Nichts für ungut.

      Kann Basti nur zustimmen.

      Was ich auch schon bei Hw geschrieben habe.
      Verstehe ich es nicht warum immer mehr mit diesen riesen Pötten anfangen müssen. Und naturlich muß son Teil gleich 120 fahren wenn nicht noch besser 150.

      Das ist alles kein Spielzeug mehr.
      Ich hoffe das es selbst erklärend ist ne Versicherung zu haben?


      Generell auch Mono und 120km......

      Viel Erfolg und unbedingt ein Video machen.
      Gruß
      Torsten
      Ein Bröwler to go bitte.
      Ich bin zwar kein mono Fahrer aber mit der Drehzahl des Motors und 10s ,würde ich mit nen 50 er 2 Blatt anfangen und dann wenn Temperatur und Hardware stimmt größer werden usw. Bist du bei dein angestrebten 120
      angekommen bist.


      MFG
      Hey niki78 ist ja alles nicht böse gemeint, wenn bei der sache was schief geht gehts gleich richtig ins geld und wie würdest du reagieren wenn jemand dir sagt er möchte sich sein ersten rc flitzer für die straße kaufen das ding soll 120 fahren was brauche ich für reifen dafür? Verstehste mich? Hast du jemandem im Freundeskreis der sich schon mit booten beschäftigt, den du auch mal fragen kannst wärend du fährst wegen abstimmung oder ob das boot frei genug läuft usw. im schlimmsten fall macht der regler nach ner minute ein feuerwerk aber zurück zum thema,frage doch mal was der letzte eigner deines bootes für props gefahren ist und zum probieren sind die cnc props keine schlechte wahl und kosten nicht gleich ein Vermögen also ich fahre nen 45 prop mit ner 1.4 steigung auf meiner sniper, würde auch wie daniel sagen so Richtung 50 1.4 zum anfang denke aber der wird auch mit nem 55 klar komme, eine richtige genaue antwort wird dir keiner geben können probieren wirst du trotzdem müssen, hast du ein großes gewässer zur Verfügung? Oder eher klein?
      Alektorophobie - Angst vor Hühnern
      Zum fahren würde ich nach Heilbronn in boot Verein gehen mit meinem Arbeitskollegen ( er hat einen cat und baut sich auch ne Raptor auf ).
      Der Vorbesitzer hat nen 52er glaub gehabt hat ihn aber nicht mitgeschickt.
      Er meinte das er mit dem 52er schnell die Akkus lehr gehen, ist mit 5s gefahren.
      Hi Nicki,
      das 120 Sache sehr viel sind hast ja nun schon öfters gehört.
      Manche bekommen eine Cat nicht so schnell. Der 84er Motor ist natürlich auch nicht der Stärkste, mit 60er Props. wird er schon Warm in diesem Boot.

      Mein Tipp 10s und 55er Schraube oder 12s und eine 50er Schraube, 12s und eine kleine Schraube ist aber besser, die bringt weniger Drehmoment ins Wasser.
      Da Du keine groß Ahnung vom Boot hast lass die Finger von unbearbeiteten Propeller oder von Gebrauchten angeblichen super Propellern bei ebay. Ein nicht gewuchteter Prop. zerlegt dir dein Boot, da kannst Du von Glück reden wenn es nur das Endstück und die Lager sind. Ein falsch bearbeiteter Prop. hat wenig Wirkung im Wasser und brauch ein Höllenstrom.
      Ich würde mit dem anfangen.
      tfl-hobby.de/product_info.php?…-4-fahrfertig-rechts.html

      Die Graupner Carbon gehen auch manchmal, da musst aber gleich 3Stk. nehmen, die halten oft nicht eine Akkuladung.

      Nimm dir ein Beispiel an mir, ich möchte gar keine 100 Sachen fahren, bei über 100 geht richtig was kaputt, da reissen Klettbänder, Akkuschienen brechen und werden aus dem Rumpf gerissen, die Akkus landen samt Haube im See und das Innere wird nass. Ein Abfug bei 150 können schnell 500 Euro kosten. Um so grösser das Boot um so schlimmer.

      Strebe eine stabile 90 an.
      Grüsse Maik

      Geduld ist die Kunst,
      nur langsam wütend zu werden. 8)
      Habe ebend mal bei hw geguckt was sonst so verbaut wird in solchen monos ist schon ganz schön krass also akkus wenn 10s dann aber 2p meistens so 600-800kv und dann 65er prop speed 110kmh also wieder die grundsatzfrage speed aus drehzahl oder aus hubraum (prop) und der vorbesitzer ist mit dem motor und 5s gefahren?
      Alektorophobie - Angst vor Hühnern
      Will nur noch kurz was loswerden tunen will ich nicht jetzt werde erstmal fahren und die ganze Geschichte kennenlernen, aber irgendwann wird der Reiz kommen.evenruell hab ich mich am Anfang falsch formuliert.Der Vorgänger hat das Boot angeblich nur ne Stunde mit 2 mal 5s getestet.
      Hi Niki,
      5s und eine 65er Schraube vielleicht, weil da fangen die 6,35er Props an, darunter habe sie 4,75mm
      Aber da vermute ich das der Motor zu wenig Drehmoment hat.
      Mit 5s geht nicht da kommt nichts raus, was hast du für einen Antrieb dran, mach mal eine Bild, auch von der Welle.
      Grüsse Maik

      Geduld ist die Kunst,
      nur langsam wütend zu werden. 8)
      So heute hab ich die Bilder geschossen
      Images
      • image.jpg

        827.8 kB, 2,892×2,285, viewed 213 times
      • image.jpg

        741.04 kB, 2,824×2,147, viewed 247 times
      • image.jpg

        393.52 kB, 2,608×1,365, viewed 194 times
      • image.jpg

        552.44 kB, 2,801×1,625, viewed 283 times
      • image.jpg

        617.01 kB, 1,810×1,822, viewed 181 times