El Inferno Mono3

      der neue wrote:

      Hallo !!!!

      kann mir jemand Tips für den Aufbau für dieses Boot geben?

      Folgendes Set UP
      2x3s = 6S

      Welcher Motor KV Zahl und Größe für solch ein Boot.
      Schwerpunkt ?
      Flutkanal?
      Welche Wellenanlage?
      Länge des Ruders?

      Vielen Dank
      Stefan


      Hi Stefan.
      El Inferno?? Schönes Schiffchen!!!!
      Bist Du zufällig aus Berlin??
      Wenn es ne okinal El Inferno von "Sparfuch" Ernest is, dann erstmal schön den Rumpf nachlegen.
      Die letzte El Inferno war nichtmal ansatzweise so stabiel, wie nen Mono1 von mir ;) .
      Motor TFL 4074 oder 4082 mit ca. 1.750kV
      Regler eigentlich nen Seaking 180 aber in dem Fall würde ich zu nem Hifi 200 4-8S tendieren.
      2x3S (6S) is für den Anfang ok aber wenn der Rumpf anständig nachgelegt ist dann gehen da für spater auch 2x4S -> und das Grinsen im Gesicht wird noch breiter...
      Schwerpunkt so bei ca. 30% eher etwas mehr
      Wellenanlage 2,5mm Federstahl mit 4mm Endtsück.
      Ruder von Maik
      tfl-hobby.de/product_info.php?…0-x-122-mm-mit-wakue.html
      Powertrimm von Maik
      tfl-hobby.de/product_info.php?…-4-mm--71-mm--silber.html
      Muss aber umgebaut und damit auf Känge gebracht werden

      Gruß,
      Ingo
      Images
      • DSC08166.JPG

        128.49 kB, 1,024×768, viewed 222 times
      • DSC08051.JPG

        125.38 kB, 1,024×768, viewed 243 times
      Hallo,

      der Rumpf vom Berlinkollegen war nen Papierflieger, ähhh Böötle.
      Man konnte durch den Rumpf durch gucken!!!
      Ganz nach dem Motto, das Gelcoat wirds schon zusammen halten.....

      Sonst optisch ein schönes Boot.

      Gruß
      Torsten
      Ein Bröwler to go bitte.
      Nein ich bin nicht aus Berlin ! Komme aus der Mitte von Deutschland " Wolfsburg" Es ist eine von Ernest ! Ich finde den Rumpf stabil aber naja wenn ich alles wüßte müsste ich hier nicht Fragen. Also was als erstes machen? Wo oder was muß stabiliesiert werden! Und mit was?

      der neue wrote:

      Nein ich bin nicht aus Berlin ! Komme aus der Mitte von Deutschland " Wolfsburg" Es ist eine von Ernest ! Ich finde den Rumpf stabil aber naja wenn ich alles wüßte müsste ich hier nicht Fragen. Also was als erstes machen? Wo oder was muß stabiliesiert werden! Und mit was?


      Hi Stefan.
      Stabil ist immer relativ 8) .
      Als leichtes Mono2 Wettkampfboot kommt man sicher mit nen paar partellen zulagen hin aber ok, die sind auch nur mit max 560g Akkus unterwegs und die Gesamtfuhre sollte einiges unter 2 Kg wiegen.
      Mach mal nen paar Bilder und stell hier rein. Wieg den leeren Rumpf mahl.
      Wenn Du den Rumpf mit den daumen im U-Schiffbereich leicht eindrücken kannst, dann zu weich ;( .
      Wie sieht die Trennaht von innen aus?? Anständig Nahtband drüber???
      Wenn Nachlegen, dann auf jeden Fall das U-Schiff und den vordere Deckelkante.
      Also Billigvariante 1x 160-er Glas + 1x 100-er Glas. An den Stellen, wo der Motor und das Servo später hin kommenruhig nochmal nen zusätzliches St. 163-er Glas. Natürlich bevor die 100-er drauf kommt.
      An Stelle des 160-er Glas kannste aber auch Kohlefaser oder Kohle-Arramib verwenden. Letzteres verarbeitet (zuschneiden) sich aber bescheiden.

      Gruß,
      Ingo