Spachtelmasse farbig machen ...

      Spachtelmasse farbig machen ...

      Hallo zusammen,

      vielleicht wissen es einige, ich laminiere immer auf Sicht. Ich persönlich find es einfach hübscher. Ab und an hab ich dann das Problem das ich Lufteinschlüsse habe was enorm nervt aber da ich ohne Vakuum arbeite lässt es sich nicht so einfach vermeiden aus meiner Sicht.

      Es gibt Leichtspachtel die mittels Härter zart rosa wird was bei Kohlefaser uncool aussieht. Irgendwann bin ich auf die Idee gekommen Farbpaste für Epoxyharz reinzumischen. Es funktioniert, Klarlack drauf und wenn man es nicht weiß sieht man es auch nicht. Nebenbei ist Leichtspachtel auch noch locker 50% leichter als Epoxyharz was man natürlich auch nehmen kann zum füllen.

      Gruss Ralf
      Images
      • 20140701_073829-2048500248.jpg

        754.78 kB, 2,048×1,536, viewed 176 times
      Hallo Ralf.
      Da werd ich aber jetzt neugierig und bitte Dich um nähere Erklärung hinsichtlich verwedeter Materialien (Spachtelmasse / Farbpaste)
      Ich hab das nämlich vor längerer Zeit auch schon ausprobiert mit Leichtspachtel und Universalspachtel (auf Polyesterbasis) und dann Farbpaste von R&G dazu gemischt.
      Menge kann ich nicht mehr genau sagen aber auf jeden Fall weniger, als wenn ich Harz einfärben würde.
      Ergebnis war, dass die Probeflächen noch nicht anst#ndig durchgehärtet waren ;( ...
      Also hab ich das wieder sein lassen.
      Es gibt wohl auch spez. Farbe für Spachtelmasse oder eingefärbte Spachtelmasse -> weiß ich jetzt nicht mehr so genau. Das einzige was ich davon aber noch weiß, dass Zeuch war schei.... teuer!!!
      Also, gib mal bitte Input 8o !!!

      Gruß,
      Ingo
      Morsche Ingo,

      Die Spachtelmasse ist Presto Leichtspachtel und die Farbpaste ist von R&G was was kostet kann ich dir leider aus dem Stehgreif nicht mehr sagen.

      Die Masse ist nach dem härten auch bei mir noch leicht klebrig gewesen was ich aber mittels wärme in den Griff bekommen habe. Entweder in die Sonne damit oder mittels Temperofen.

      Auch wenn ich aus Zeitgründen nicht warten kann sind nur die ersten zehntel Gummi artig was sich aber beim schleifen gibt. Die Härte stimmt.

      Gruss Ralf