Propeller Test TFL 1436 ( 7216/3 )

      Propeller Test TFL 1436 ( 7216/3 )

      Propeller Test TFL 1436 ( 7216/3 )
      Mein Testfahrzeug war die Osprey ( mein Liebling :D) mit einem Standart RCMK S254 um nicht`s zu verfälschen. ;)

      Der TFL1436 ist einer für alles, hat beim Anfahren kleine Probleme die aber nach kurzer Zeit verschwunden sind. Man könnte auch sagen der Propeller wartet bis der Motor sich richtig entfaltet hat. Boot liegt Super, und von rausdrehen in Rechtkurven nichts zu merken.

      Bronze Propeller halten schon einiges aus, und wenn man kein Holzkrokodil erwicht kann man sehrlange mit einem Fahren. Die Blattgröße wurde beibehalten, gewuchtet, geschliffen ist er ja schon und poliert. Der Motor hat es nicht all zu schwer den Prop durchzudrehen.

      Motordrehzahl im Test 15820upm

      Wiegt 29 g

      youtube.com/user/TFLhobby#p/u/0/VMUsK25WCLY

      Gute oder Schlechte Erfahrungen bitte hier rein.
      Images
      • IMG_2467.jpg

        116.79 kB, 900×600, viewed 269 times
      Grüsse Maik

      Geduld ist die Kunst,
      nur langsam wütend zu werden. 8)