Ruder für Short-Blade

      Ruder für Short-Blade

      Hallo,

      ich bin noch auf der Suche nach nem passenden Ruder für mein Mono.
      Als Antrieb hab ich nen 77er Powertrimm...

      Nun die Frage.Muß ich mit dem Ruder auf gleicher Höhe der Schraube,oder darf es auch etwas versetzt sein?Wenn ja,welche Richtung?Und gibt es ne Regel wie weit das Ruderblatt unter der Spiegelunterkannte sein sollte?

      Würd mich über hilfreiche Vorschläge freuen.
      Vielen Dank im voraus

      Carsten

      RE: Ruder für Short-Blade

      Original von carsten78
      Hallo,

      ich bin noch auf der Suche nach nem passenden Ruder für mein Mono.
      Als Antrieb hab ich nen 77er Powertrimm...

      Nun die Frage.Muß ich mit dem Ruder auf gleicher Höhe der Schraube,oder darf es auch etwas versetzt sein?Wenn ja,welche Richtung?Und gibt es ne Regel wie weit das Ruderblatt unter der Spiegelunterkannte sein sollte?

      Würd mich über hilfreiche Vorschläge freuen.
      Vielen Dank im voraus

      Carsten


      Hallo carsten

      erstma herzlich willkommen hier im forum.
      zum ruder wird sich sicherlich maik noch zu äussern und hat sicherlich das passende bei sich im shop
      da er den rumpf ja auch anbietet.
      zur anordnung des ruders rechts am spiegel in verbindung mit nem pt.
      und wie weit das ruder unter die abrisskante schauen soll da gehen die meinungen wohl auseinander denk.
      ich würde sagen ca 3 cm so das bei kurven fahrt noch ruder im wasser ist.
      aber am einfachsten ist du schaust unter bauberichte nach da hat stephan schon mal nen schönen baubericht geliefert der dir sicherlich weiter hilft.
      gruss marc

      Post was edited 2 times, last by “Marc1978” ().

      RE: Ruder für Short-Blade

      Hi Carsten,
      Willkommen hier.
      Ich würde dir das Ruder Empfehlen auf der rechten Seit, mit ausreichend Platz zum Prop. anbauen.
      Um so mehr Ruder im Wasser um so stabiler läuft sie, kostest aber auch Kraft, so 3-4 cm sind OK.
      Grüsse Maik

      Geduld ist die Kunst,
      nur langsam wütend zu werden. 8)
      Moin moin :)

      Also so 3-4cm im Wasser,mittig und schön weit weg vom Prop.
      So werd ich die Sache dann mal angehen!

      Vielen Dank für Eure Vorschläge

      Und weil es grad so schön ist und ich bisher nur Erfahrungen mit dem Fahren hab...ist es ratsam nur den Spiegel zu verstärken,oder auch ein Teil des Innenschiffs?So hatte ich das eigentlich geplant...
      Motor dachte ich an meinen 3674 7xl (2370kv) an 4 und 5S,der momentan noch in meiner Rocket verweilt.

      Grüße aus dem Norden.
      Carsten
      Original von carsten78
      Moin moin :)

      Also so 3-4cm im Wasser,mittig und schön weit weg vom Prop.
      So werd ich die Sache dann mal angehen!

      Vielen Dank für Eure Vorschläge

      Und weil es grad so schön ist und ich bisher nur Erfahrungen mit dem Fahren hab...ist es ratsam nur den Spiegel zu verstärken,oder auch ein Teil des Innenschiffs?So hatte ich das eigentlich geplant...
      Motor dachte ich an meinen 3674 7xl (2370kv) an 4 und 5S,der momentan noch in meiner Rocket verweilt.

      Grüße aus dem Norden.
      Carsten


      hi carsten

      nicht mittig sondern wenn du von hinten auf den spiegel schaust rechts vom prop montieren und im eingeschlagenen zustand zum prop bissi platz lassen das du noch mit prop spielen kannst in etwa so

      gruss marc
      Images
      • IMAG0109.jpg

        135.06 kB, 2,000×1,127, viewed 370 times
      • IMAG0110.jpg

        128.61 kB, 2,000×1,127, viewed 346 times
      Original von carsten78
      Hi Maik,

      du meinst dieses löchrige Ding?Dachte es wäre GFK!
      Bekommt man die so ohne weiteres heraus?


      Hi Carsten.
      Hab zwar selber noch kein Holz aus dem Rumpf holen müssen aber wenn für GFK nen Dremel + Fräser reicht, dann sollte das bei Holz auch gehen.
      Danach dann ne ca. 1mm GFK- oder Kohleplatte zurecht schnitzen und vollflächig mit angedicktem Harz einkleben :D...

      Gruß,
      Ingo
      Original von carsten78
      Also erstmal ordentlich schnitzen:)
      Reichen zum andicken Microballons?

      Gruß,
      Carsten


      Hi Carsten.
      Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen :D -> Neee, dat is nicht wild.
      Mit den "Microballons" kann man das evtl. machen, da Du ja beidseitig feste Materialen hast...
      Prinzipiell können die Dinger aber kaum Belastung ab und das damit angedickte Harz bricht wie Spachtelmasse.
      Besser wäre, wenn Du Dir mal Baumwollflocken und Glasfasermehl zulegst.
      Das mischt Du dann 1:1 und dann gibt das super Verklebungen... :D!!!

      Gruß,
      Ingo
      Wenn es solch eine weisse Platte ist, das ist kein Holz, das ist irgend ein Kunststoff, der ist fest genug wenn genug Harz drin ist, vielleicht noch mal Harz rein giessen das es noch fester wird.
      Grüsse Maik

      Geduld ist die Kunst,
      nur langsam wütend zu werden. 8)